Dienstag, 4. September 2018

Tropenflair - Teil 1


Ich beginne heute mit einer Serie von tropischen Karten, die ich mit dem Produktpaket Tropenflair gemacht habe. 
Dabei habe ich die Prägeplattform getestet und herum experimentiert.
Mit der speziellen Prägeplattform kann man nämlich alle Thinlits nicht nur zum Schneiden, sondern auch zum Prägen verwenden.


Hier hab ich alle Blattformen auf den Hintergrund gelegt und einmal mit der dünnen Silikonmatte und einmal mit der dicken Silikonmatte geprägt.
Ich habe festgestellt, dass mit der dickeren Silikonmatte öfters mal das Papier bricht.


Am besten ist die dicke Silikonmatte beim Prägen des Thinlits "Blütenranken" geeignet.
Zuerst wird der Blütenkreis ausgestanzt, und dann noch mit der Prägeplattform geprägt.
Man sieht dann ganz deutlich die Blattmaserung.
Das finde ich wunderschön.

Die Blüte hab ich erst in Flamingorot eingefärbt und dann mit einem Fingerschwämmchen in Mangogelb die Mitte getupft.

Morgen gehts weiter mit meiner Serie Tropenflair und Prägeplattform. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.