Sonntag, 18. Februar 2018

Blogparade - Frühjahr-Sommer-Katalog


Hallo!
Schön, dass du heute vorbei schaust was es Neues zu sehen gibt.
Heute ist Blogparade zum Frühjahr-Sommer-Katalog vom Team Stempelwiese.


Ich zeig euch heute das Gastgeschenk für meine letzte Gastgeberin.
Einen Schokolift mit feinster Schokomousse Schokolade in weiß/gold - verpackt mit dem neuen Gratis-Designerpapier das es seit 16.2. als Geschenk zum Auswählen gibt, wenn man für € 60,00 bestellt. Es nennt sich Frühlingsglanz und ich hab mich total verliebt in die schönen Designs in Gold, Silber und Kupfer.


Ich bin ja auch so ein großer Fan vom Embossen und da hab ich mich ordentlich ausgetobt.
Ich hatte die zündende Idee, dass ich die Schablone mit der Girlande aus der Serie Tortentraum zum Embossen verwenden könnte und es hat tatsächlich geklappt.
Ich hab einfach das Versa Mark Stempelkissen drüber getupft, Schablone weg genommen und Embossing Pulver drüber gestreut.


Eine transparente Blume aus dem Acessoirespaket hab ich hinter meinem Spruch angebracht.
Der Stempel stammt aus dem Set Florale Grüße, hat eine schöne Schriftart und die perfekte Länge für diesen Schokolift.


Mit dem Papier hab ich jetzt schon alles mögliche gezaubert.
Unter anderem auch diese Dreiecksverpackung.
Wie das geht, seht ihr in DIESER ANLEITUNG.
Die Blätter aus dem Acessoirespaket Tortentraum passen hier wirklich wunderbar zum Design.



Seid ihr auch gespannt was es sonst noch neues im Frühjahr-Sommer-Katalog zu entdecken gibt?

HIER gelangt ihr zur Übersichtsseite der Blogparade. 

Samstag, 17. Februar 2018

Pop-up-Karte Tortentraum


Ich habe zwei ganz süße 14 jährige Kundinnen die mich regelmäßig besuchen und ihre granz große Leidenschaft fürs Stempeln entdeckt haben.
Jetzt war ich eingeladen bei ihnen eine Stempelparty auszurichten und es wurden besondere Kartenfalttechniken gewünscht.
Zu ausgefallen wollte ich auch nicht werden, da hab ich mich erinnert, was meine Stempelmama Pia bei meiner ersten Party mit uns gebastelt hat.
Eine Popupkarte :-)


Ich hab dafür die Produktreihe Tortentraum verwendet.
Auf die Vorderseite kam ein Stück von dem tollen Designerpapier, das Akzente in Silber aufweist.
Groß vorne drauf kam ein ausgestanztes "Happy Birthday".


Innen entsteht der Zauber.
Beim Öffnen der Karte baut sich der Geburtstagskuchen auf.
Dieser ist dank der tollen Thinlits etwas ganz besonderes.
Die Torte hab ich zuerst in Sommerbeere auf Puderrosa gestempelt und dann mit den Aquarellstiften noch ausgemalt. Der Tortenboden ist aus Champagner-Folie ausgestanzt.


Von der Seite seht ihr gut die Treppe.
Wollt ihr wissen, wie das geht?

Ihr legt euch euren weißen Einleger - der hat bei mir die Maße 10 x 29,2 cm und ist gefalzt bei 14,5 cm - der Länge nach bei 4 cm ein.
Stecht dann die Schneideklinge erst bei 12 cm ein und zieht sie bis 17 cm runter - das sind dann 2,5 cm oberhalb und 2,5 cm unterhalb der Mittelfalz.
Dann dreht ihr euch das Papier um 180° und legt das Blatt wieder bei 4 cm an - so ist der Mittelteil genau 2 cm breit und bildet dann eure Treppe. Stecht wieder die Schneideklinge bei 12 ein und zieht sie bis 17 cm runter.
Zum Schluss muss man nur noch zwischen den Schnitten eine Falzlinie ziehen, damit man die Treppe in die Gegenrichtung zum Einleger falten kann.
War das verständlich?


Bei Fragen dürft ihr euch jederzeit melden.
stempelkeller.waltraud@gmail.com

Freitag, 16. Februar 2018

Tortentraum auf Korbgeflecht


Guten Morgen allerseits!
Ich bin voll guter Laune aufgestanden, weil ich gestern Abend eine sehr schöne Stempelparty ausrichten durfte.
Es galt viele verschiedene Wünsche abzudecken und ich hoffe, es war für jeden etwas dabei.
Diese Karte habe ich ebenfalls vorbereitet, denn es wurden hauptsächlich Geburtstagskarten gewünscht.


Zum Einsatz kamen hier die Aquarellstifte und die neue Tiefenprägeform Korbgeflecht.
Ab heute ist diese nämlich ab einem Bestellwert von € 120,00 zusammen mit einem tollen Stempelset gratist erhältlich.


Sale-a-Bration Runde II - los gehts :-)
HIER seht ihr alle Prämien die es ab heute zusätzlich zum Aussuchen gibt.


Auch im Inneren der Karte findet sich noch ein wenig Malerei und ein schöner Spruch.
Ich hoffe, die Mädels sind gestern Abend auf ihre Kosten gekommen und wir sehen uns noch ganz oft zum gemeinsamen Stempeln.
Ihr wart toll, vielen Dank!


Diese Karte ist übrigens aufgrund einer Sketch-Vorlage von Freshly made Sketches entstanden.


Gästegoodies einfach spritzig in Limette


Diese limettengrünen Goodies - gefüllt mit Minirittersport - haben gestern Abend den Besitzer gewechselt bei einer ganz tollen Stempelparty im Nachbarort.
Es waren einige Profis dabei die individuell für sich gebastelt haben und einige Neulinge die ich hoffentlich begeistern konnte.


Donnerstag, 15. Februar 2018

Brusho - Celebrate you


Eine neue Brusho-Karte ist auf meinem Schreibtisch entstanden.
Heute Abend hab ich noch eine tolle Stempelparty und eine Dame hat sich gewünscht, Embossing zu testen. Da hab ich mir gedacht, ich kombinier das gleich mit dem Brushopulver.

Also hab ich zuerst den Schmetterling in weiß auf ein Stück Glanzkarton embosst. 
Danach hab ich mit dem Stampin Spritzer den Hintergrund nass gemacht.
Darauf hab ich dann das Brusho Pulver in Gelb und Orange gestreut.
Damit der Schmetterling flächig bunt ist, hab ich mit dem Aquapainter nachgeholfen und in alle Winkel vermalt.



Mit den Thinlits Celebrate you, die es ab einem Bestellwert von € 120,00 gratis gibt, hab ich noch in Champagner ein Highlight gesetzt. 
Sind euch schon die selbstklebenden Pailetten aus der Serie Tutti Frutti auf Seite 29 im Frühjahr-Sommer-Katalog aufgefallen?
Die passen farblich fast überall und sind sehr praktisch.

Tutti-frutti Adhesive-Backed Sequins

Mittwoch, 14. Februar 2018

Valentinstag - Gästegoodies in Herzform


Am 2.2. fand mein Valentinstagsworkshop statt, wo wir DIESES Projekt in Angriff nahmen.
Passend dazu hab ich Goodies in Herzform dafür vorbereitet.
Ich hab ein Raffaello mit Gluedot befestigt.
Das Herz ist aus "Heart Happiness" und der Spruch aus "Tortentraum".


Schönen Valentinstag euch allen!

Dienstag, 13. Februar 2018

Karte für einen Mann mit Klasse


Ich hab mich mal daran versucht eine gaaaaaanz einfache Karte zu machen.
Das fällt mir immer sehr schwer, denn ich liebe Techniken und ich mags auch gern protzig.
Aber das liegt nicht jedem und passt auch schon gar nicht zu Männerkarten.
So ist also diese simple Karte für eine Stempelparty entstanden.
Mit dem tollen Produktpaket Gruß nach Maß auf Seite 45 im Frühjahr-Sommer-Katalog.

Gruß nach Maß Clear-Mount Bundle (German)

Ich wäre ja so neugierig, ob meine Gäste mit dieser Karte dann glücklich waren, oder ob sie insgeheim meinen Geschmack teilen und lieber ein bisschen mehr Arbeit in Kauf nehmen.
Leider hab ich nicht gefragt.
Aber ich könnte ja euch fragen :-)
Wie ist eure Meinung?



Montag, 12. Februar 2018

Kindergeburtstagseinladung Indianerparty


Mein Teammitglied Michi hat diese tollen Geburtstagseinladungen gezaubert.
So passend für eine Indianerparty. 
Mein Großer war auch total begeistert davon und schmiedet schon Pläne für nächstes Jahr :-)

Michi hat dafür die Stempelsets "Zur Feder gegriffen" und "Little One" aus dem Jahreskatalog verwendet und einfache Ziehkarten gebastelt.


Sonntag, 11. Februar 2018

Mein Lieblingsprodukt aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog


Bild könnte enthalten: Text

Einen wunderschönen Sonntagmorgen allerseits!
Ich freu mich, dass heute wieder ein Bloghop mit unserem PaStello Designteam stattfindet.
Besser kann doch der Tag gar nicht anfangen, oder?Bild könnte enthalten: 13 Personen, Personen, die lachen
Heute werden wir euch Werke mit unserem Lieblingsprodukt aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog zeigen. Bei mir war ja schnell klar, dass es das Produktpaket "zauberhafter Tag" auf Seite 37 sein wird.
Damit hab ich schon die Ritterburg-Geburtstagseinladungen für meinen kleinen Engel gebastelt.
Und für meine letzte Technikklasse mit meinen Teammitgliedern hab ich dann eine alte Technik ausgegraben bei der die Meerjungfrau zum Einsatz kam.
Ich hab eine Aquariumkarte gebastelt.
Ganz am Anfang meiner Stampin'up! Karriere hab ich dazu mal ein Video von Brandy gesehen.


Der Aquariumeffekt entsteht mit Haargel.

Das hat den coolen Nebeneffekt, dass die Karte danach duftet :-)


Ich habe zwei Versionen für euch zum Nachbasteln.
Für die erste Karte habe ich Klarsichtfolie verwendet, die man auch für Schüttelkarten nimmt.
Zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie kam ein Schaumstoffklebestreifen und ein bisschen was vom Haargel. Dann wird das Fenster vorsichtig zusammen geklebt und unter dem ausgestanzten Oval angebracht.


Für Variante 2 hab ich eines der leeren Wiederverschlussbeutelchen, mit dem die Papierschneideklingen von Stampin'up! geliefert werden, verwendet.
Da könnt ihr ordentlich Haargel einfüllen. Nach dem Verschließen einfach noch mit einem zusätzlichen Tesa-Streifen verschließen.
Bei diesem Beutel voll Haargel kann man richtig schön drauf herum matschen und das Gel hin und her drücken.
Der Nachteil ist, dass die Meerjungfrau weniger gut sichtbar ist wie bei Variante 1. 


Ausgemalt hab ich die Figuren übrigens mit den Blends und den Stampin Write Markern.
Den Hintergrund hab ich mit einem Schwämmchen gewischt.

Der Stempel ist im Set Pfauengruß enthalten, das es während der Sale-a-Bration gratis gibt.
Und der Banner ist glücklicherweise bei den Thinlits "zauberhafter Tag" enthalten.
Zu der Serie gehört übrigens auch das tolle Designerpapier das ich hier verwendet habe.
Die Vorderseite der Papiere hat einen Glitzereffekt.
Ich hab mich hier für die Blubberblasen entschieden, passend zur Meerjungfrau, und auf meeresgrünen Farbkarton aufgeklebt.


Hier seht ihr nochmal beide Varianten im Überblick.
Bin gespannt welche Variante euch besser gefällt.
Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Nun schick ich euch weiter zu Brigitte und wünsch euch viel Spaß beim Ideen sammeln.
Bis Bald!
lg
Waltraud


Alle Teilnehmer im Überblick:


Brigitte Keiling



Maren Schicht



Judith Oveson



Ximena Morales



Barbara Becker


Simone Meye



Conni Richter




Pia Gerhardt



Yurda Uriah Scott



Patricia Korella



Katja Scholz



Tina Deininger



Waltraud Hattinger


Freitag, 9. Februar 2018

Erster Internationaler Bloghop


Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Willkommen zum ersten Internationalen Bloghop "For The Love of Creating".
Kim Oliver aus Australien haben wir es zu verdanken, dass wir international zusammen hoppen können. Ich freu mich sehr dabei zu sein und euch meine Werke zeigen zu können.
Wir präsentieren heute Produkte aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog und der Sale-a-Bration Broschüre.

Welcome to our first international Bloghop "For the Love of Creating".
My name is Waltraud Hattinger and I live in Germany - Bavaria - near Lake Constanze.
I'm an indepandent Stampin'up! Demonstrator for almost 2 years now and I love it.
Kim Oliver from Australia is our Bloghop-Founder and I'm very happy to be part of this great team.


Für unseren ersten Hop möchte ich euch gerne mein diesjähriges Valentinstagsgeschenk für meinen lieben Mann zeigen.
Praktischerweise hab ich das Projekt auch wieder als Workshop angeboten der am 2.2. stattgefunden hat.
Das Geschenkset besteht aus einer Gatefold-Shutter-Card und einer Splittop-Box.
Beides sehr spezielle Techniken mit WOW-Effekt.


For our first Bloghop I would like to show you my valentines day gift for my husband.
I'm lucky that he isn't interested in my blog and won't have a look at it.
I also made this presents with my workshop guests.
I prepared a split top box and a gate fold shutter card.


Für beide Projekte hab ich zum neuen Designerpapier "mit Liebe gemalt" aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog auf Seite 19 gegriffen. Ich liebe die Farben und den schönen Goldglanz.
Das Papier ist wirklich perfekt für den Valentinstag.
Weil es auch schön stabil ist, ist es wunderbar geeignet für Verpackungen.

I used the wonderful designer series paper painted with love from page 19 in the occasion catalogue


Für mein Deckblatt auf der Box hab ich Stempel aus dem Set Li(e)belleien verwendet.
Das Herz aus den Thinlits "Grüße voller Sonnenschein".


Der Deckel der Box wird von einem Magneten gehalten.
In der Box hat genau eine Minipralinenschachtel von Lindt Platz.
Die Anleitung habe ich entdeckt bei Cornelia Janssen.

I followed a tutorial by Cornelia Janssen.


Die schöne Karte ziert ebenfalls das goldene Herz.
Der Spruch außen und innen ist aus dem Stempelset "blühende Worte".


Wenn man die Banderole abzieht, öffnen sich die Tore zur Liebeserklärung.
Schön, oder?


Die Öffnung sieht aus wie bei einem Kameraobjektiv.
Die interessante Kartenform hab ich zum ersten Mal bei Sandi Maclver entdeckt.
Ich habe mir die Anleitung etwas umgeschrieben, sodass ich eine halbe A4 Seite verwenden kann.
Die Anleitung findet ihr am Ende des Posts.

For the card I followed a tutorial by Sandi Maclver .
I transferred it into cm.
For my tutorial please scroll down.


Da muss man eigentlich nichts mehr handgeschriebenes hinzufügen.
Die Stempel sagen schon alles.





Ich hoffe, euch hat gefallen was ich euch gezeigt hab, vielen Dank fürs Vorbeischauen.
Ich wünsch euch ganz viel Vergnügen beim Weiterhüpfen.
Etwas weiter unten gibt es noch die Anleitung zur Karte.
Über einen Kommentar würde ich mich wahnsinnig freuen.

Thanks for stopping by and have a lot of fun searching for inspiration.





Hier gibt es noch eine schnelle Anleitung zur Karte:

Material:
  • Farbkarton Puderrosa 14,8 x 21 cm – gefalzt bei 5,25 von beiden Seiten
  • Designerpapier mit Liebe gemalt 2 Streifen mit 4,8 x 14,4 cm
  • Transparentpapierstreifen 4 x 25 cm
  • 2 Stück Farbkarton Wassermelone 7 x 10 cm – gefalzt bei 1 cm
  • Mittelteil innen – Farbkarton Puderrosa 14,8 x 8 cm
  • Designerpapier mit Liebe gemalt 14,4 x 7,6 cm


  1. Grundkarton in Puderrosa zuschneiden und falzen bei 5,25 cm von beiden Seiten.
  2. Designerpapier zuschneiden und aufs Tor kleben.
  3. Mittelteil innen zuschneiden und Designerpapier auf den Farbkarton kleben.
  4. Mit einem Kreisframelit ein Loch aus dem Mittelteil stanzen - Achtung! Nicht zu weit oben, damit der Mittelteil noch an der Karte festgeklebt werden kann und die Shutter gut unterhalb durch rutschen.
  5. Die Shutter zuschneiden. Auf einer Seite bei 1 cm falzen. Den Mittelpunkt ermitteln – bei 5 cm von links und 3,5 cm von unten einen Punkt machen von hier ein Dreieck raus schneiden.
  6. Für die Liebeserklärung einen etwas größeren weißen Kreis  ausstanzen, Text aufstempeln und an die Stelle kleben wo später das Loch vom Mittelteil  sein wird.
  7. Erst danach den Mittelteil oben und unten ganz dünn mit Kleber bestreichen und in der Mitte der Karte ankleben.
  8. Die Shutter nachfalten. Rechten Shutter hinter das Loch vom Mittelteil schieben. die Klebelasche dabei an den Bug legen, aber nicht über den Bug drüber, da sich das Tor sonst nicht schließen lässt. Auf der Klebelasche Flüßigkleber auftragen und die rechte Seitentür zuklappen. Einige Zeit fest zudrücken. Beim Öffnen zieht sich der Shutter mit raus. Auf der linken Seite wiederholen.
  9. Beim Öffnen des Tors wird durch die Öffnung des Kameraobjektivs der Spruch sichtbar.
  10. Mit Transparentpapier eine Banderole machen die locker sitzt um sie rauf und runter zu schieben.
  11. Zwei Ovale ausstanzen – einmal Calypso + einmal weiß.
  12. Nach Belieben bestempeln und verzieren.
Sollten Fragen auftauchen, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Vielleicht klärt aber auch Sandis Video alle Fragen. Ich habe wie gesagt lediglich die Maße auf CM abgeändert.


Verwendetes Material:



Painted with Love 12 x 12 (30.5 x 30.5 cm) Cardstock Pack


Price: 16,50 €



Gold Foil Sheets


Price: 5,00 €



Li(E)Belleien Photopolymer Stamp Set (German)




Blühende Worte Clear-Mount Stamp Set (German)
Price: 45,00 €



Sunshine Wishes Thinlits Dies




Price: 33,00 €



Stitched Shapes Framelits Dies


Price: 36,00 €


Weil mein Projekt so gut zur Wochenchallenge von Inkspire-me passt, mach ich da auch gleich mit :-)

http://www.inkspire-me.com/2018/02/inkspireme-337-valentines-special.html