Sonntag, 2. September 2018

Menükarten und Namenskärtchen zur orientalischen Hochzeit


Heute zeig ich euch noch die Menükarten und Namenskärtchen die ich für die Hochzeit meiner Cousine gemacht habe. 
Beide sind wieder in Marineblau und Gold und ebenfalls mit dem Stempelset Maroccan Nights gemacht.


Die Menükarte hat eine Dreiecksform und steht von alleine.
Auf einer Seite sind die Speisen, auf einer die Getränke angeführt.


Die Namenskärtchen für Braut und Bräutigam unterscheiden sich von den übrigen Gästen durch das goldene Medaillon.


Die Namen sind auf schimmerndes Papier gedruckt und mit der Bigshot und den Framelits Stickmuster ausgestanzt.


Alle Kärtchen haben ein Zwiebeltürmchen wie es bei indischen Tempeln üblich ist.
Das war der ausdrückliche Wunsch meiner Cousine.
Umgesetzt hab ich es mit dem Cuttermesser und einem Thinlits aus Liebe zum Detail.
Ich habe die Stanzform aufs Papier gelegt. 2/3 über den Bug. 
Dann bin ich mit dem Cuttermesser innen die Stanzform entlang gefahren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.