Mittwoch, 8. März 2017

Der Frühling lässt grüßen - ein bisschen Deko für Zuhause


Gestern habe ich ja bereits erwähnt, dass ich mein Heim ein bisschen auf Ostern vorbereitet habe.
Von Stampin up gibt es jetzt so süße Eierkartons für 4 Eier.
Die kommen in Naturfarben, aber die kann man mit dem Stampin Spritzer einsprühen.
Einfach Wasser einfüllen und ein Tropfen Nachfülltinte dazu und losspritzen.
Je nach Intensität der Farbe, muss man 1 bis 3 Mal nachfüllen.
Hier hab ich Himmelblau verwendet und es ist sehr zart geworden.
Was gut funktioniert hat war Bermudablau - nur so als kleiner Tipp.

Verziert hab ich den Eierkarton dann mit zwei halben Eierschalen.
In die eine hab ich eine Traubenhyazinthe gepflanzt und in die andere hab ich Blümchen gelegt.
Aus Kraftpapier hab ich mir viele 0,5 cm dicke Streifen geschnitten und dann wild in der Hand geknetet um mir selbst gemachtes Ostergras zu zaubern.
Ein paar Weidenruten hab ich zu einem Kranz geschlungen und auch ein Schneckenhaus und Moos kommen in meiner Deko vor. Ich mags halt schön natürlich :-)


Meine Tulpen hab ich in kleine Reagenzgläser gesteckt und in eine Glasvase zwischen das Schwemmholz gesteckt. Ein paar übrig gebliebene Schmetterlinge zieren jetzt die Deko.


Auch meine Lampe wird von Tulpen geschmückt.
Dafür hab ich um die Reagenzgläser Draht gewickelt und dann einen Haken gebogen der am Ende zu einer Spirale gedreht ist.


Damit man die Blumenzwiebeln nicht so sieht, hab ich Moos drum herum gepackt und ein paar Perlhuhnfedern dazu gesteckt.



Jetzt kann der Frühling kommen.

Am 31.3. findet übrigens ein großer Osterbastelworkshop bei mir statt bei dem wir auch ein bisschen Deko für zuhause basteln. Um 19:30 Uhr gehts los, Materialgebühr 15 Euro.
Ich freu mich auf eure Anmeldungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen