Mittwoch, 19. Februar 2020

Glückwunschkarte für ein fleißiges Bienchen


Die heutige Karte ist während unseres Team-Stampcamps im Kloster Heiligkreuztal entstanden und wurde uns von Rita vorgeführt.


Das Besondere ist, dass der Bienenstock nur zur Hälfte ausgestanzt wurde und dann von vorne mit einem gestempelten und ausgestanzten Bienenstock überklebt wurde.
Diese Half-Cut-Technik zeigt sich erst beim Öffnen der Karte.


Für die Karte haben wir das Produktpaket Honey Bee verwendet und im Hintergrund das Gratis-Designerpapier Bienengold. Es ist eigentlich weiß/gold, aber wir haben es mit Schwämmchen in Aquamarin und Osterglocke eingefärbt.


Um die Blüten zweifarbig stempeln zu können, braucht man die Stampin Write Marker. Damit malt man den Stempel zweifarbig an und stempelt danach ab.


Hier sieht man nun gut, dass in der Rückseite der Z-Fold-Karte ein halber Bienenstock fehlt.


Nachdem das Honey Bee Stempelset englisch ist, habe ich ein zusätzliches Stempelset für den Spruch gewählt und zwar "Wunderbare Vasen". Jetzt passt die Karte perfekt für ein fleißiges Bienchen!
Bin gespannt, wer sich in meinem Team als nächstes diese Karte verdient :-)


Verwendetes Material:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.