Samstag, 16. Februar 2019

Drehkarte vom Technikmeeting


Beim letzten Technik-Teammeeting haben wir uns ausgetobt und eine Drehkarte gebastelt.
Das war schon lange mein Wunsch und ich hab ein bisschen herum getüftelt.
Zwei Karten sind vorzeigbar, die dritte war für den Papiereimer :-)

Es kommt wirklich drauf an, das Fenster so klein wie möglich zu halten, damit man beim Drehen nicht den kompletten Text sehen kann.
Daher ist die Froschkönigkarte mein Favorit.


Hierfür hab ich ein Framelit aus der Serie Abgehoben - also ein Teil vom Heißluftballon - verwendet um das Sichtfenster zu stanzen.
Zum Stempeln hab ich das Set "Bannerweise Grüße" genommen, weil die Texte so schön klein sind und gut ins Sichtfenster passen.


Den Hintergrund hab ich auf beiden Karten mit Hintergrundstempeln Ton in Ton bestempelt.
Hier mit dem Stempel "Tree Rings".
Verziert hab ich die Karte mit dem jonglierenden Froschkönig.
Den müsst ihr ab 1.3. übrigens nicht mehr von Hand ausschneiden.
Denn es gibt Zubehör zu den Gratisstempelsets - JUHU!
Schaut mal HIER was euch erwartet.

03.01.19_HEADER_Q1_OOP_DE


Für die zweite Karte hab ich zum Stempelset "Persönlich überbracht" gegriffen.
Ein Gastgeberstempelset das sich auch sehr gut eignet, weil die Texte auch schön schmal sind.
Für das Sichtfenster hab ich die Stanze Wortfenster verwendet - jetzt heißt sie elegantes Etikett und ist an den Ecken spitz.

Die Dame hab ich mit den Stampin Blends koloriert.


Was mich an der Karte ein bisschen stört ist, dass man nicht so gut drehen kann, weil die Grundkarte nicht auch diese Halbkreis Ausstanzung hat.
Das hab ich bei der Froschkarte besser gelöst.

Habt ihr Lust die Karte mal nachzubasteln?
Dann ladet mich doch zu einer Stempelparty zu euch ein und ich zeige euch diese tolle Technik.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.