Freitag, 13. November 2020

We fall in Colours


Willkommen zu einer weiteren Fabchallenge von We fall in Colors.
Die heuteigen Farben sind:

Eine tolle Herausforderung, denn mit Pazifikblau habe ich schon ewig nichts mehr gebastelt. 
Allerdings ist mir zu Tannengrün sofort eine Idee gekommen :-)


Tannengrün eignet sich natürlich hervorragend für Tannenbäumchen.
So ist meine erste Karte mit dem Produktpaket Tannen&Karos gestaltet.
Das Stempelset und die Handstanze Nadelbaum findet ihr im Jahreskatalog.


Alle Karten sind zusätzlich mit dem neuen Stempelset "Geschwungene Weihnachten" gestaltet, das ihr im November bestellen könnt.


Es ist Teil der Aktion geschwungen Kreativ.
In der Reihe sind 2 Stempelsets enthalten die zu den dazugehörigen Framelits perfekt passen plus ein Designerpapier mit 6x6 ". 


Für die zweite Karte habe ich mir die schönen geschwungen Stempel vorgenommen.
Zuerst habe ich den Wald gestempelt, danach habe ich mit dem Wink of Stella Glitzerstift die Bäumchen ausgemalt. Der Stift nimmt die Farbe der Kontur auf und so werden sie grün und gefüllt.
Dabei glitzern sie außerdem wunderschön.


Den Hintergrund habe ich dann schön nass gemacht und mit dem breiten Aquapainter in Pazifikblau eingefärbt. So ist Pazifikblau gar nicht so dunkel wie der Farbkarton und man kann die Farbe finde ich sehr gut für den Himmel verwenden.

Die geschwungenen Sterne habe ich in weiß in den Hintergrund embosst.
Um noch etwas Merlotrot zu ergänzen, habe ich die kleinen Sternchen rund um den Spruch gestempelt.


Das Stempelset geschwungene Weihnachten ist wahnsinnig vielseitig.
So kann man zB auch schöne Kränze und Tannenzweigarrangements stempeln.
Mit der Schleife werden die Zweige dann gebündelt und es sieht richtig hübsch aus.


Hier habe ich mir einen der Zweige auf einem Acrylblock so zurecht gebogen, dass er eine schöne Kurve bildet. Damit habe ich dann diesen Kranz gestempelt.
Die Beeren sind im Stempelset ebenfalls vorhanden. So konnte ich den Akzent in Merlotrot setzen.
Die Schleife hält den Kranz wieder oben zusammen.


Das Etikett in Pazifikblau habe ich in weiß embosst, damit man den Text gut lesen kann.
Der Hintergrund ist ebenfalls pazifikblau und mit der Prägeform Blattgrün aus der Reihe ewiges Grün geprägt.


Ich hätte sicher noch ewig so weitermachen können und das Stempelset geschwungene Weihnachten mit allen möglichen anderen Produkten kombinieren können, aber es soll euch ja nur einen Vorgeschmack geben und meine Kolleginnen haben ja auch noch jede Menge Inspiration für euch :-)

Viel Spaß beim Weiterhüpfen.


Liste aller Teilnehmer:



Kommentare:

  1. Wow, soviel Auswahl!
    Tolle Karten!
    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Waltraut,
    eine tolles Weihnachtskarten-Set hast Du gestaltet. Deine Karten gefallen mir alle sehr gut.
    Vielen Dank fürs Zeigen hier im BlogHop.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene von Stempeln-mit-Rene.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Waltraud,
    tolle Karten hast du gewerkelt, mir gefallen die ersten Beiden besonders gut.
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Waltraud!
    Du warst ganz schön fleißig. Deine Karten sind alle sehr sehr schön geworden.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Waltraud,
    Du hast eine schöne Auswahl an Karten gefertigt.
    Die ersten Beiden gefallen mir besonders gut.
    Herzlichen Dank fürs Zeigen hier im Blog Hop.
    Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Waltraud,
    Sehr toll Karten, die du uns da heute zeigst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Waltraud,
    Super schöne Karten hast Du gemacht, eine schöner als die andere.
    Schönen Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Waltraud,
    du hast ganz tolle kreative Karten gestaltet und diese besondere Farbkombi ganz wunderbar umgesetzt. Vielen Dank fürs zeigen!
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Wonderful cards and all so different. It's a tough choice but I think the second is my favourite. Thanks for sharing

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.