Sonntag, 20. Dezember 2020

Weihnachtsgeschenk für meine Teammitglieder


Mit jedem Jahr wird es irgendwie schwieriger, mir eine passende Geschenkidee für meine Teammitglieder zu überlegen.
Letztes Jahr gab es Scheren, davor gab es den Aufhebhelfer, davor etwas selbst gemachtes.
Mittlerweile sind ja alle gut ausgestattet was Bastelbasics anbelangt.
Daher gab es heuer ein nigelnagelneues Stempelset aus der kommenden Sale-a-Bration.
Und das Themas des Stempelsets trifft den Sinn und Zweck unseres Teams zum Glück genau :-)
Es nennt sich "Zusammen".


Dazu gab es natürlich eine selbstgebastelte Karte.

Diese Technik hat uns Steffi bei der virtuellen Team-Weihnachtsfeier präsentiert.
Die Technik macht wirklich richtig Spaß und passt zu jedem Anlass.


Für unsere Variante haben wir das Produktpaket Coming Home aus dem aktuellen Herbst-Winter-Katalog verwendet. Ich liebe diese schönen Farben.

Die Technik nennt sich auch Vorhangkarte. Zieht man die Vorhänge auseinander, dann entsteht ein richtiges Bühnenbild auf drei Ebenen.


Auf der Kartenvorderseite haben wir ein Auto mit Christbaum positioniert.
Zum Kolorieren haben wir natürlich die Stampin Blends verwendet. 
Damit kann man so tolle Licht-Schatten-Effekte zaubern.


Das Innenleben haben wir einfach aus dem Designerpapier ausgeschnitten. 
Es gibt sowohl einen Designerpapierbogen mit kleinen Häusern, als auch einen mit Menschen.
Für den Sternenhintergrund habe ich ebenfalls Designerpapier verwendet.
Die Hügellandschaft haben wir ganz einfach mit der Schere getrimmt.


Und so sieht das Ganze von oben aus. 
In der Seitenwand des Vorhangs seht ihr die Schlitze für die Hügellandschaft.


Gestern habe ich diese Technik dann in einem ersten Zoom-Meeting mit meinen Teammitgliedern nachgebastelt und es hat alles wunderbar geklappt.
Das heißt es wird wahrscheinlich bald eine Fortsetzung geben.

Wenn ihr Lust habt, diese Technik mit mir zu basteln, dann lasst es mich wissen :-)




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.