Freitag, 27. Oktober 2017

Weidenkranz Shabby Chic

Vom gemeinsamen Weidenflechten mit meiner Freundin sind noch sehr viele Weidenruten übrig geblieben, also hab ich kurzerhand alle zu Kränzen gewunden um sie mit Stampin up Produkten zu verschönern und auf meinen Weihnachtsmärkten zu verkaufen.


Eigentlich waren meine Weidenkränze für die Blogparade vom Team Stempelwiese gedacht, doch dann habe ich blöderweise total darauf vergessen den Beitrag einzureichen, also hab ich eine günstige Gelegenheit abgepasst sie euch zu zeigen und mach einfach bei der Challenge von Ink-Spire-me mit.
Bin gespannt ob meine Idee durch geht, denn eigentlich sind runde Karten gefragt :-))))


Meine zwei kleineren Weidenkränze habe ich im Shabby Chic Style dekoriert.
Zum Einsatz kamen die Spitzen aus Delicate Details, das Stempelset Jahr voller Farben, die Thinlits Blütenpoesie und die Libellen.


Auch meinen Garten hab ich geplündert und ein paar Hortensienblüten abgeschnitten und getrocknet.



Diese Libellen sind aus dem neuen Folienpapier Champagner ausgestanzt.
Ein wirklich toller Farbton. Wahnsinnig elegant.
Ich finde der Farbton passt hervorragend zu den erdigen Tönen des zweiten Kranzes.



Der schöne Spruch aus dem Stempelset Jahr voller Farben passt finde ich toll für eine Bilderrahmen oder sonstige Wanddeko. Auf alle passt er besser an die Wand als auf eine Karte, oder was denkt ihr darüber?



Kommentare:

  1. Was für ein wunderhübscher Kranz! Tolle Idee, unseren Sketch so umzusetzen! Danke, dass Du damit bei Inkspire_me dabei bist! Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Kirstin. Es ist immer wieder ein Vergnügen bei euren Themen mitzumachen. Lg Waltraud

      Löschen
    2. Vielen Dank Kirstin. Es ist immer wieder ein Vergnügen bei euren Themen mitzumachen. Lg Waltraud

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.