Donnerstag, 10. September 2020

Stempelreise Blogparade - Herbst-Winter-Katalog

 
Für die heutige Stempelreise Blogparade zeige ich meine erste Weihnachtskarte mit den neuen Produkten.


 Es handelt sich um eine Shadowboxcard bei der die Stempelmotive auf zwei Ebenen angeordnet sind.
Dafür habe ich das neue Produktpaket Weihnachtskrippe verwendet, das mir auf Anhieb gut gefallen hat. Schließlich geht es bei Weihnachten ja um die Geburt Jesu und was könnte dies besser verkörpern als eine Krippenszene.


Mit der filigranen Krippe habe ich ein Fenster in die Kartenfront gestanzt das ich dann mit der gestempelten und dann ausgestanzten Krippe in Saharasand umrahmt habe.
Die filigrane Krippe wiederum befindet sich im Hintergrund an der Rückwand.


Die Krippenszene habe ich mit Aquarellstiften angemalt und mit den Mischstiften vermalt.
Die Palmen werden einfach nur ausgestanzt und können dann angemalt werden.
Stempel gibt es dafür keine in dem Set.


Den Esel habe ich auf Saharasand Ton in Ton gestempelt und ausgestanzt.
Für den Text habe ich zu den Framelits mit Stickmusterrand gegriffen.
Beides habe ich mit Dimensionals auf die Kartenfront geklebt.

 
Von oben sieht man gut wie die beiden Ebenen angeordnet sind.
Mit Glanzfarbe in Frostweiß habe ich übrigens noch die Sternchen gestempelt.
 
 Ich wünsche euch noch viel Freude mit den Ideen meiner Kolleginnen.
Weiter geht es bei Gesche.
 

 
Liste aller Teilnehmer:


Sandra Herzog  

Silke Trapani (bastelsalat) 

Waltraud Hattinger

Gesche Preißler

Samira Merzouk (Samira’s Kreative Welt) 

Liane Gorny (Jungle-Cards

Rene Guenther / Stempeln-mit-Rene.de   

Britta Timm (StempelART)

Andrea Gutzmer (Paperart-by-Andrea)

Belinda Wenke

Kommentare:

  1. HallO Waltraud,
    tolle Karte und wunderschön in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Waltraut,
    deine Shadowboxcard mit dem Krippenspiel gefällt mir sehr gut.
    Vielen Dank für das Zeigen hier im BlogHop.
    Viele Grüße aus Leipzig.
    Rene von Stempeln-mit-Rene.de

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://stempelkeller.blogspot.co.at/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Du hast die Möglichkeit einen anonymen Kommentar zu hinterlassen.
Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar nette Zeilen hintzerlässt.