Dienstag, 3. Januar 2017

Bloghop vom Team Scraproomboom - Vorstellung des neuen Frühjahr-Sommer-Kataloges

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Bloghop vom Team Scraproomboom.

Heute möchten wir euch den neuen Frühjahr-Sommer-Katalog 2017 ein bisschen vorstellen, denn morgen beginnt der Verkauf der tollen neuen Produkte und wir können die Kataloge online zur Verfügung stellen.

Ich freu mich schon wahnsinnig auf die Sale-a-Bration Zeit. Es gibt heuer so tolle Gratisprodukte die ihr euch pro € 60,00 Bestellwert sichern könnt, da könnt ihr euch schon darauf freuen.
Eine Stempelparty zu geben, zahlt sich in dieser Zeit natürlich besonders aus. Die Gratisprodukte animieren zum Bestellen und schnell ist der nötige Umsatz erreicht der schon ein Halbpreisprodukt verheißt. Ich habe mir letztes Jahr bei meiner Stempelparty mit Pia die Bigshot gegönnt und schwups - bin ich als Demonstratorin eingestiegen, weil ich damit so leidenschaftlich gerne gebastelt habe.
Vielleicht kann ich dich ja überzeugen in mein Team zu kommen und ebenfalls andere vom Basteln zu begeistern? Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns darüber unterhalten könnten.

Nun aber zu meinem Beitrag.
Ich freu mich wahnsinnig euch dieses tolle Werk zeigen zu können. Ich bin sehr stolz darauf.
Es ist nämlich das Weihnachtsgeschenk für meinen lieben Mann.
Er hat dieses Jahr ein Zeitgutscheinbuch von mir bekommen, weil er immer so leiden muss, wenn ich Workshops gebe, oder so viel Zeit an meinem Basteltisch verbringe.
Die Zeit die uns gemeinsam bleibt, sollte daher ganz kostbar sein und gut genützt werden.


Ich habe ein kleines Buch gebastelt aus sandfarbenem Karton.
Über den Buchrücken habe ich ein Stück Wellpappe geklebt und für die Vorder- und Rückseite habe ich das besondere Designerpapier unvergleichlich urban verwendet.
Den Text hab ich mit dem Labeller Alphabet gestempelt.


Und nun kommen 12 Doppelseiten die passend zum Gutschein gestaltet sind, der sich in der Tasche auf der linken Seite befindet und den man an dem Satinband herausziehen kann.
Die Innenseiten habe ich alle mit dem Designerpapier im Block Cupcakes und Karussells gestaltet.
Dazu hab ich mich auch an den passenden Farben orientiert und mit Calypso, Bermudablau, Safrangelb und Espresso gearbeitet.


Gutschein für eine Massage

Gemeinsames Schaumbad

Spieleabend

Gemeinsamer Kletterausflug
Ihr fragt euch vielleicht, warum ich hier das Thema Marokko gewählt habe.
Das ist einfach deshalb so, weil wir schon auf Kletterurlaub in Marokko waren.

Ausflug mit dem Kajak

Nacht unterm Sternenhimmel

Wochenende für Männerausflug

Konzertbesuch

Waldspaziergang

Schokoladefondue

Romantisches Dinner

Besuch eines Kabaret

Vielleicht habt ihr ja Lust für euren Schatz auch so ein Kunstwerk zu basteln. Er freut sich bestimmt.
Für mich war die Arbeit am Gutscheinbuch eine tolle Möglichkeit die neuen Produkte zu testen und mich zu verlieben. Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick geben.
Am 7.1. um 19:30 findet bei mir zuhause die Katalogparty statt wo ihr nach Lust und Laune die neuen Produkte probieren dürft.
Eine weitere Möglichkeit zum Basteln gibt es am 27.1. um 19 Uhr auf der Lindauer Insel im Club der Idealisten in der Bürstergasse 9. Je nachdem was für euch näher gelegen ist könnt ihr den einen oder anderen Workshop besuchen. Ich würde mich sehr freuen.

Und jetzt bin ich gespannt, was meine Kolleginnen vorbereitet haben. Ich schick euch gleich weiter zu Pia. Wenn ihr zurück hüpft, kommt ihr zur raizenden Brigitte.

Hier findest du alle Blogteilnehmer auf einen Blick:

Waltraud - das bin ich


Kommentare:

  1. Hallo Waltraud, da hat dein Mann aber bestimmt große Augen bekommen an Weihnachten, oder? Das Buch ist ja wunderschön geworden! Wie hast du die Seiten denn gebunden/geklebt? Ich habe ja auch meine Liebe zu Mini-Fotoalben entdeckt und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen... Vielleicht hast du mir eine Anleitung? Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne!
      Gern berichte ich dir wie ich das Buch gemacht habe. Wirklich keine große Hexerei. Ich habe einfach den sandfarbenen Karton in Rechtecke geschnitten und in der Mitte gefalzt. Das ganze 12 Mal. Und dann hab ich immer die Rückseiten mit Tombow zusammen geklebt bzw manchmal nur an den Röndern damit man zb Konzertkarten in die Zwuschenräume stecken kann. Außen rum kam auch ein Streifen sandfarbener Karton aber für den Buchrpcken hab ich den Mittelteil alle 0,5 cm gefalzt und mit Wellpappe beklebt. Dadurch ist die Rundung entstanden. Also das ganze ist nur geklebt. War es halbwegs verständlich? Sonst können wir gern persönlich drüber sprechen oder ich mach eine Anleitung.
      Lg Waltraud

      Löschen
  2. Liebe Waltraud,
    das Gutscheinbuch ist wunderbar!!! Du hast so schöne Seiten gestaltet, vielleicht kannst Du ja noch verraten, wie Du das Buch gemacht hast...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine!
      Vielen Dank fürs Kompliment.
      Ich habe in der Antwort an Yvonne eine kurze Erklärung eingefügt. Ist sie verständlich?
      Lg Waltraud

      Löschen
  3. Liebe Waltraud,
    dein Gutschenbuch ist toll geworden. Und du hast recht, man hat wirklich super viel Platz die neuen Produkte auszuprobieren. Dein Mann wird sich sicher über die viele Zeit mit dir gefreut haben.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen