Mittwoch, 12. Juli 2017

Halbe Knallbonbons für Workshopgäste mit Anleitung


Für die vielen Gäste meines Mutter-Kind-Workshops hab ich mal wieder ein halbes Knallbonbon gebastelt. Ich habe mich für eine länglichere Form entschieden, damit die kleinen Toblerone gut Platz haben. 
Ich habe dafür mal mein altes Designerpapier im Block Cupcakes & Carousels aufgebraucht.


Vorne drauf kam ein Herz das ich mit dem Stempelset "Von mir gestempelt" gestaltet hab.


Wenn euch interessiert wie das gemacht wird dann scrollt noch weiter:

Schneidet euch ein Rechteck mit den Maßen 13 x 12 cm zu.
Es wird an der breiteren Seite gefalzt bei 3, 6, 9, 12 cm.
An der schmaleren Seite wird bei 3 und 9 gefalzt.

Die Falzlinien am Boden werden bis zur Querfalz eingeschnitten. 
Der schmale Rest von der Klebelasche kann weg geschnitten werden, da man sie für den Boden nicht braucht.

Jetzt wird das Blatt mit der schmaleren Seite bei 3 cm ins Umschlagpunchboard gelegt.
Die Falzlinie liegt genau in der Mitte vom Punchknopf.
Dann punchen.
Das Papier an der ersten Falz knicken, sodass das Papier doppelt liegt und wieder bei 3 cm punchen.
Fortsetzen bis zum Ende und auch bei der Klebelasche noch mal punchen.


 So sieht das dann gelocht aus.
Auf der Klebelasche am Besten schon vor dem punchen ein Stück doppelseitiges Klebeband anbringen.


Jetzt zusammenkleben und den Boden einschlagen.
Zum Schluss noch ein Band um den "Hals" legen und zusammenziehen.
Jetzt kann das Gästegoodie noch nach Belieben verziert werden.


1 Kommentar:

  1. Danke für die tolle Anleitung. Wird bestimmt bald nachgebastelt.
    Liebe grüße Desi

    AntwortenLöschen