Dienstag, 18. April 2017

Negativverwertung


So, der Osterurlaub ist schon wieder vorüber und für mich heißt es zurück ins Büro und die Zeit nutzen und ganztags arbeiten um mal meine To Dos abzuarbeiten.
Mein lieber Mann und meine Kinder genießen den Frühling zuhause und versuchen gemeinsam einen Spielturm über der Sandkiste zu bauen. Da bin ich aber mal gespannt, ob das klappt.

Heute zeig ich euch eine ganz einfache Karte die aus einigen Resten entstanden ist. 
Für ein Projekt benötigte ich grüne Blätter und die Negative hab ich dann auf dieser Karte verewigt. Die Blätter sind mit den Thinlits Blütenpoesie ausgestanzt, das es auch im neuen Katalog geben wird. Juhu!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen