Montag, 16. Januar 2017

Masking Tape Technik für Geburtstagskarten


Ich hatte mal wieder Lust, Karten mit der Masking Tape Technik zu gestalten.
Diese Technik ist wirklich ganz leicht und schnell gemacht.
Man nimmt ein Stück Malerabdeckband, drückt es mit der Klebeseite ins Stempelkissen und dann aufs Papier. Sobald alle Klebestreifen am Papier kleben, kann man sie nacheinander wieder abziehen und entsorgen. Zurück bleibt ein unregelmäßiger Abdruck, der sehr cool ausschaut.
Natürlich muss das Ganze dann noch entsprechend verziert werden :-)


Für die erste Karte hab ich mich für das Set Abgehoben entschieden. 
Ich liebe einfach den filigranen Heißluftballon.


Für die zweite Karte hab ich das Stempelset Schmetterlingsgruß verwendet.
Eines meiner Lieblingsstempelsets.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen