Sonntag, 25. September 2016

Blumendruck mit der Bigshot

Heut hab ich ganz was tolles für euch.
Entdeckt hab ich die Technik auf Kirstens Blog
Ich finde die Technik so genial, weil sie genau meine zwei
größten Leidenschaften vereint.
Stampin up und meinen geliebten Garten.
Ich habe nämlich für die Kartenfronten Blümchen aus meinem Garten geholt
und auf Seidenglanz- bzw Aquarellpapier gedruckt in dem ich sie durch die Bigshot gekurbelt habe.

Ich finde den Effekt ganz bezaubernd.
Da musste ich gar nicht mehr viel verzieren.
Ich zeig euch mal was besonders gut funktioniert hat.

Roseneibisch

Storchschnabel Rozanne

Hortensie Pinky Winky

Herbstanemone

Weigelie

Storchschnabel Rozanne

Kapuzinerkresse

Was weniger gut funktioniert hat ist alles was zu saftig war wie Ziersalbei, Lavendel, Sonnenhut, Crysanthemen,..
Ihr könnt es ja selbst mal ausprobieren und eure Bigshot zweckentfremden.

Diese Karte war meine Überraschung beim gestrigen Workshop zum Herbst-Winter-Katalog.
Was meine Gäste tolles gebastelt haben, zeige ich euch morgen. 
Sie waren wieder ganz toll kreativ.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen