Dienstag, 10. Mai 2016

Babytuchtechnik


Das tolle an der Babytuchtechnik ist, dass man beliebig viel Papier damit gestalten kann.
Die Farbe auf dem Feuchttuch hält nämlich ewig.
Ich hab gestern schon Karten gezeigt und heute in anderer Form nochmal mit dem selben Muster.

Die erste Karte ist eine Glückwunschkarte zum Geburtstag.
Ich hab mir im Abverkauf die Prägeform Alphabet gekauft und damit pazifikblaues Papier geprägt. Darauf hab ich einen Wimpel mit der dreifachen Fähnchenstanze aus dem sandfarbenen Spezialpapier angefertigt und aufgeklebt. Darauf kamen dann die großen Zahlen die ich mit der Babytuchtechnik gestaltet habe.



Für die zweite Karte habe ich ein größeres Stück Cardstock genommen und ein paar Mal herum gedreht, damit überall Farbe hinkommt. Schmetterlinge hatte ich noch von gestern übrig.
Den Text hab ich aus dem Stempelset Erfreuliche Ereignisse und ich habe ihn in gold embosst.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen